Rehasport Verein Nortorf

 

 

Rehabilitationssportgruppen sind speziell geprüfte und zertifizierte Kurse.

 

-  Wirbelsäulengymnastik

-  Knie- /Hüftgymnastik

 

Rehasport kann von jedem niedergelassen Arzt bei jeglicher Art von körperlichen Beeinträchtigungen, Störungen und Verletzungen, als Weiterführung nach einer postoperativen Reha sowie nach physiotherapeutischen Behandlungen zwecks Weiterführung des Trainings sowie Aufrechterhaltung des Erfolges, verschrieben werden. Die Verordnung umfasst in der Regel 50 Übungseinheiten, welche in geschlossenen Gruppen von maximal 15 Personen stattfinden.

Die Bewilligung erfolgt meist durch Kostenträger, wie Ihre gesetzliche Krankenkasse, dem gesetzlichen Unfallversicherungsträger sowie dem Träger der gesetzlichen Rentenversicherung. Dazu ist eine Einreichung bei der Krankenkasse notwendig.

Es entstehen somit keine Kosten für den Patienten!

 

Bei Fragen wenden Sie sich gerne vertrauensvoll an uns.